Geschichte

An einem Tag im Dezember, um genau zu sein am 20.12.1996, trafen sich zwölf Tauchinteressierte um einen Verein zu gründen. Einstimmig wurde beschlossen, diesen "Tauchclub 1996 e.V. Kahl" zu nennen. Das Vereinsziel war damals: "Ein sicheres Sporttauchen in Kahl und Umgebung zu ermöglichen, insbesondere Jugendliche darin auszubilden und zu fördern, sowie der aktive Gewässerschutz der umliegenden Seen". Und an diesem Ziel und Bestreben hat sich bis heute nichts geändert!
Nur das alte Gründungslogo wurde in relativ kurzer Zeit durch unseren "Tauchersandhasen" ersetzt.

Und bereits 1998 war es dann endlich soweit: Dank dem Einsatz unserer damaligen Vorstände erhielt der Tauchclub Kahl nun die Genehmigung zum Sporttauchen in den Seen ‚Emma-Nord‘ (Waldseebad) und ‚Freigericht-Ost‘ (Campingsee)! Somit hat unser Verein das Glück, was für viele Tauchvereine ein Traum bleibt, nämlich ein eigenes Tauchrevier zu besitzen!

Und so nahm die Geschichte unseres Vereins seinen Lauf: Unter gelegentlich wechselnden Vorständen, sowie nach neuen Herausforderungen und Aufgaben, können wir inzwischen auf schöne, interessante und lehrreiche Jahre zurückblicken.

Die Planung und Durchführung verschiedener Vereinsfahrten (national und international), diverse Kursangebote, das Mitwirken an der Kahler Kerb, der Waldweihnacht, an Aktionen wie Sauberer Landkreis, am Sandhasenrock oder an den Ferienspielen zeichnen unseren Verein ebenso aus wie unser bunter Haufen an Mitgliedern aus Kahl und den Nachbargemeinden!

Terminplan:

No events